Tall Mountain and LAke

Ein Leben ohne Mops ...

...ist möglich, aber sinnlos. (Loriot)

...und so kam es, dass mich nun Mops Wilma seit Oktober 2020 regelmäßig in die Praxis begleitet. Sie freut sich über jede/n Besucher/in. In so mancher Paartherapie, Einzeltherapie oder Mediation hat sie dazu beigetragen, knifflige Situationen zu entschärfen. Sie kann aber inzwischen auch großzügig darüber hinwegsehen, (-grunzen, -schlafen) und im Nachbarzimmer abwarten, wenn jemand keine Hunde mag oder allergisch reagiert.

Paartherapie mit Hund Mops Wilma

Wilma und wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!

In einem unverbindlichen Erstgespräch können Sie und wir prüfen, ob wir zusammen passen und uns eine gemeinsame Arbeit an Ihren Themen vorstellen können.

Kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung gerne per E-Mail oder rufen Sie an.